Bühne

NORBERT HORST

Norbert Horst. Foto (c) Joachim Grothus
Bitterer Zorn - Autorenlesung

Kommissar Steiger wird mit verschiedenen Vermisstenfällen konfrontiert: Nachdem eine Einbrecherbande auf frischer Tat überrascht wird, verschwindet einer ihrer Mittäter spurlos. Zur selben Zeit wird das Kind eines Mafia-Clans entführt. Die Familie wendet sich nicht an die Polizei, sondern will die Angelegenheit ohne Einmischung von außen regeln. Steiger erfährt jedoch von der Sache. Parallel ermittelt seine Kollegin Jana in einem weiteren Fall von Freiheitsberaubung: Die Ehefrau eines reichen Unternehmers wurde entführt. Drei vermisste Menschen – und nicht alle werden lebend zu ihren Familien zurückkehren ...

Kurzvita

Norbert Horst, geboren 1956 in Bad Oeynhausen. Nach der Schule in den Dienst der Polizei NRW eingetreten und hier in vielen unterschiedlichen Bereichen gearbeitet, auch in zahlreichen Mord- und Ermittlungskommissionen und der Wirtschaftskriminalität. Nach langen Jahren als Verhaltenstrainer in unterschiedlichen Seminaren für Kolleginnen und Kollegen arbeitet er heute wieder als Ermittler bei der Polizei in Bielefeld. Er lebt mit seiner Familie in Ostwestfalen.

Nach ersten Songtexten in den 70ern und verschiedenen Veröffentlichungen kürzerer Texte und Lyrik in Anthologien erschien 2003 sein erster Roman „Leichensache“, der im Jahr darauf den Friedrich-Glauser-Preis als bestes deutschsprachiges Debüt gewann. Der zweite Roman "Todesmuster" wurde 2006 mit dem Deutschen Krimi Preis (1. Platz national) ausgezeichnet.
„Bitterer Zorn“ ist der achte Roman und nach vier Büchern der „Kirchenberg“-Reihe die vierte Geschichte um den Dortmunder Ermittler Thomas Adam, genannt Steiger. Der Roman stand 2019 nach Erscheinen sofort auf der Krimi-Bestenliste der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Foto: (c) Joachim Grothus

Do 27.02.20

20.00 Uhr

VVK 8€AK 10€ ermässigt VVK 6€ | AK 8€Tickets online freie Platzwahl

Info

Eintrittskarten im Vorverkauf

Eintrittskarten im Vorverkauf

erhalten Sie:

  • in der DRUCKERKNEIPE (MO - SA 18:00h bis 24:00h)
  • im Druckerei-Büro (MO - FR 9:00h bis 12:00h)

Online-Tickets

Für viele Veranstaltungen können Sie die Karten auch online bestellen. 

Vorverkauf-Ende

Der Online-Vorverkauf endet i.d.R. 2 Tage vor der Veranstaltung. Der Vorverkauf in der Druckerei endet am Tag der Veranstaltung um 12:00h, bei Wochenendveranstaltungen am Freitag um 12:00h!
Solange eine Veranstaltung nicht ausdrücklich mit "AUSVERKAUFT" gekennzeichnet ist, erhalten Sie - solange der Vorrat reicht - Karten an der Tages- oder Abendkasse.

Ermässigung

Ermässigung

Für einige Veranstaltungen bieten wir ermässigten Eintritt an. Diesen erhalten bei uns:

  • Vereinsmitglieder
  • Schüler, Studierende, Auszubildende
  • ALG- und Sozialhilfeempfänger
  • Kurgäste mit einem Gutschein aus dem Welcome-Heft in Kombination mit der Gastkarte
  • Inhaber der JULEICA
  • Inhaber der Ehrenamtskarte
Anfahrt

Anfahrt

Druckerei Begegnungszentrum e.V.

Kaiserstr. 14, 32545 Bad Oeynhausen

Vom Bahnhof:

Vor dem Bahnhof links
am Busbahnhof vorbei
rechts in die Kaiserstraße
nach 100m liegt dann links die Druckerei

Zur Karte...

Kontakt

Kontakt

Druckerei Begegnungszentrum Bad Oeynhausen e. V. | Kaiserstr. 14 | 32545 Bad Oeynhausen

Sie erreichen uns im Druckerei-Büro oder telefonisch zu unseren Öffnungszeiten. Per E-Mail sind wir selbstverständlich immer erreichbar.

Telefon: 05731 22777

E-Mail: info@dbbo.de - E-Mail-Formular

Künstlerbewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an unsere Programmgruppe.

E-Mail: pg@dbbo.de - E-Mail-Formular

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Büro

Montag  9:00h bis 12:00h und 18:00h bis 19:00h

Dienstag bis Freitag: 9:00h bis 12:00h

Druckerkneipe

Montag bis Samstag 18:00h bis 24:00h

Sonntag nur bei Veranstaltungen

Programmhefte Download

Programmhefte Download

Natürlich gibt es unsere Programmhefte als Druckversion im PDF-Format zum Herunterladen.

Hier finden Sie die komplette Liste.