HARPYIE

Ab ca. 23:05

Was 2011 im dunklen Ostwestfalen seinen Anfang nahm, hat sich zu einem der momentan heißesten Geheimtipps entwickelt!

Die Sturmvögel von HARPYIE sind erwachsen geworden und fegen nun mit einem gehörigen Sturm aus modernem Metal durch die altehrwürdigen Hallen des Mittelalters. Harpyie trotzen mit einer klaren Kampfansage ihren Kritikern.

Samstag, 28. Juni

ab 16.30 Uhr geht`s los!

CROW7

21:40 - 22:40

Progressiver Metal in melodisch verpackter Mystik
CROW7 gießen aus heiß geschmolzenen Zutaten einen stahlharten Mix aus progressiven Metal und Virtuosität, welcher durchaus an Bands wie Nightwish, Dream Theater oder Hammerfall erinnert, aber ganz klar und hörbar aus der Schmiede von CROW7 stammt. Ihre Songs beinhalten rebellische Texte gepaart mit Phantasie, Blut und Mystik.

HUMAN PARANOID

20:35 - 21:20

Die ostwestfälische Thrash Metal-Band HUMAN PARANOID wurde im Herbst 1999 von Gitarrist Jens und Basser Onkel gegründet. Bald darauf kam Drummer Grobi hinzu. Die Musik der Band ist tief im Thrash Metal der 80er Jahre verwurzelt und orientiert sich an Genregrößen wie SLAYER oder KREATOR. Hinzu kommen leichte Death-Metal-Einflüsse.

SYMBRID

19:30 - 20:15

Der Bandname ist ein Wortspiel und setzt sich aus den Begriffen „Symbiose“ und „Hybrid“ zusammen. „Symbiose“ bezeichnet die Vergesellschaftung von Individuen unterschiedlicher Arten, die für beide Partner von Vorteil ist. „Hybrid“ ist die Mischung oder Kreuzung von mehreren Technologien miteinander.

KALYPSO

18:30 - 19:10

Seit 2008 machen Kalypso aus Lingen (Ems) mit ihrer deutschsprachigen Mischung aus Metal und Hardcore auf sich aufmerksam.  Mit dem aktuellen Line-Up entstand Anfang 2012 die EP „NEUE CHANCEN“ bei Blastbeat Productions in Kiel. Ein Video zum Song “Bäume wachsen nur auf starken Herzen” folgte und wurde innerhalb eines Jahres  allein bei Youtube über 40.000 Mal geklickt.

AGENT ALEX

17:30 - 18:10

Die vier Jungs von AGENT ALEX kommen aus Bad Oeynhausen und Bielefeld, machen Punk und sehen ihre Einflüsse u.a. bei den Broilers, Gaslight Anthem, Pennywise, Social Distortion, Hot Water Music, Die Toten Hosen, Dead Kennedys. In der Druckerei war AGENT ALEX beim New Blood Festival mit CRYSSIS zu sehen.

EGOSPLIT

16:30 - 17:10

Fünf junge Musiker aus ursprünglich fünf verschiedenen Bands - das Ziel ist klar: Musik machen, die Spaß macht, Emotionen zeigt und sich an kein Genre bindet. Im weitesten Sinne ist es zwar Rock, der  aus den Boxen dröhnt, doch hat der Name EGOSPLIT seine Berechtigung.

Innenstadtfete

Mit freundlicher Unterstützung

Beeck Küchen